Die Voraussetzungen, um den Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen sind gute Leistungen…

Wir schauen auch dorthin, wo interessante Mode- und Make Up Looks entstehen. Durch die richtige Information und Know-how realisieren wir die für uns wichtigen Hair/Make up Looks.

Das erweiterte berufsbildende Hair/Make up Training ist für Artists, die noch nicht in der Lage sind den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Warum man beispielsweise nach Abschluss einer Visgistik/Kosmetik-Ausbildung (egal wie lange) kein professioneller Hair/Make up Artists ist, ist hinlänglich bekannt. Der Beruf ist nach wie vor kein geregelter Lehrberuf, auch das ist bekannt. Dubiose Anerkennungen durch Handelskammern oder instituionelle Teilregelungen sind für die Berufspraxis daher völlig nutzlos. Dünne Make up – Programme von kommerziellen Anbietern sollte man ebenfalls sorgfältig in Augenschein nehmen, da sie möglicherweise nur ausreichen um den Endverbraucher zufrieden zustellen, aber keinesfalls um dem anspruchsvollen und heiß umkämpften Profi-Markt gerecht zu werden.

Mögliche- und reale Chancen um den Hair/Make up Beruf professionell auszuüben sind die bekannten erforderlichen Berufsnachweise in Form von Referenzen, Fotobücher und Vitas mit der Darstellung chronologischer Berufsentwicklung.

Das ist der Status Quo!

Wer diese Bedingungen erfüllt, hat große Chancen sich auf dem freien Berufsmarkt zu etablieren – trotz vieler Mitbewerber. Für gute Artists gibt es immer Platz! Leistungsschwache Hair/Make up Artists dagegen erleben in der Regel zu viele Frustrationen durch negative Feedbacks. Sie bauen ihre Berufsentwicklung nicht gut auf, mogeln sich daher oft mühsam durch und scheiden zwangsläufig irgendwann aus.

Programm

Programminhalte erhalten Sie auf Anfrage.

Preise und Termine

Max. Teilnehmerzahl:

Nach Beendigung des Workshops erhalten Sie alle Bilder und auf Wunsch ein Zertifikat.

Kosten:

Bei Teilnahme an einem Workshop: 6 Tage, € 1200,00

Bei Teilnahme an mehreren Workshops verringert sich die Trainingsgebühr.
Mindestens 1 Woche vor Beginn eines Workshops muss die Zahlung geleistet sein, um sich einen Platz zu sichern.

Anmeldeformular